D-Jugend gemischt

Mannschaftsinfos

Jahrgänge  2009/2010

Trainer      Roland Bellmann

                  Nina Bellmann

Spiele und Ergebnisse

Ordentlich gespielt, aber Angriff noch zu schwach (Hohne - Wietze 2:25

Gegen die doch starken Wietzer war unser D- Nachwuchs ohne Chancen. Im letzten Spiel nur1 Tor, heute nur 2 Tore, reichen einfach noch nicht aus. Spitzigkeit, Spielgeschwindigkeit und innerer Biss müssen unbedingt verstärkt werden, um hier besser auszusehen. Klar, die Wietzer waren im Schnitt 1 1/2 Jahre älter, und es besteht also durchaus noch Potenzial. Doch ohne Disziplin und Lernwille wird es nicht gehen. Gleichzeitig zeigt aber genau das die Stellen aus, an denen es sich zu arbeiten lohnen wird.

Also: Auf in die neue Saison !!

Übergang zur 1:5 - Deckung schwer

So ganz langsam mussten sich unsere D - Kinder an die in diesem Alter geforderte 1:5  -Deckung gewöhnen. Das Spiel auf festgelegten Positionen, die Grundbewegungen Stoßen-Zurückfallen, aber auch Durchbruchfähigkeit im 1:1 - Täuschverhalten sind hier Voraussetzungen, um einigermaßen bestehen zu können. Bei uns waren normalerweise nur Amelie, und, wenn spielberechtigt, Hawwar und oft Finn auf der Torschützenliste - was nicht ausreicht! Andererseits waren durchaus Verbesserungen im Aufbau- und im Abwehrspiel erkennbar. Man sah ab und an Versuche eines Kreisläuferspiels, Kreuzungen sowie Versuche von Rückraumwürfen. Dies Alles ist hier absolut erforderlich. jeder muss zum Gegner hin torgefährlich wirken, um hier und da einmal Lücken in der gegnerischen Abwehr zu schaffen. Ein Einmann - Angriffsspiel war bei der E-Jugend noch möglich, hat aber keine Chance mehr gegen die in der D- Jugend erlaubte 1:5 - Deckung.